GrSt

GrSt - Grundsteuer-Software

Grundsteuer-Software

Unser neues Produkt GrSt ist eine professionelle Software, um Erklärungen zur Feststellung des Grundsteuerwerts zu erstellen, per ELSTER zu übermitteln und die voraussichtliche Grundsteuer-Belastung zu berechnen.

GrSt ist ideal für Steuerberater oder andere Anwender, die schnell eine große Anzahl dieser Erklärungen bearbeiten müssen. GrSt ist dagegen ungeeignet für Privatanwender, die nur eine oder zwei entsprechende Erklärungen erstellen müssen.

 

GrSt Professionell jetzt bestellen

Ganz in Ruhe: Grundsteuer-Leitfaden für das Jahr 2022

im ersten Halbjahr

Bleiben Sie entspannt!

Seitens der Finanzverwaltung und anderer Behörden sind noch nicht alle Details geklärt und noch nicht alle technischen Anforderungen umgesetzt. So liegt die finale ELSTER-Version bisher noch nicht vor. Auch der digitale Abruf von Bodenrichtwerten ist noch nicht bundesweit möglich.

Planen Sie jetzt insbesondere, wie Sie die im zweiten Halbjahr anstehenden Aufgaben möglichst reibungslos und schnell erledigen können. Beschäftigen Sie sich daher jetzt u.A. mit der Personalplanung für den Abgabezeitraum vom 1.7.22 - 31.10.22. Informieren Sie außerdem Ihre Mandanten und händigen Sie ihnen die Vorerfassungsbögen aus, so dass Sie ab dem 3. Quartal reibungslos die Aufgaben rund um das Thema "Grundsteuer" erledigen können.

ab Ende März

Jetzt geht's los! Sie können die Arbeit mit unserer neuen Software GrSt beginnen. Der Focus sollte dabei liegen auf den vorbereitenden Aufgaben liegen:

  • Auswertungen erstellen: Für welche Mandanten müssen entsprechende Erklärungen erstellt werden? GrSt bietet Auswertung, die alle Mandanten auflistet, die Grundstückseigentümer sind (soweit der einzelne Datenbestand die Informationen beinhaltet).
  • Vorerfassungsbogen erstellen: GrSt wird für alle bereits bekannten Objekte (z.B. lt. Anlage V aus ESt) Vorerfassungsbögen vorbereiten
  • Vorerfassungsbogen aushändigen oder versenden - vorzugsweise per E-Mail: Fordern Sie Ihre Mandanten rechtzeitig auf, relevante fehlende Eckdaten (z.B. aus dem Kaufvertrag) zu ergänzen - idealerweise in digitaler Form
  • Daten erfassen: Importieren Sie schon jetzt "Grundsteuer-Fälle" aus den anderen Steuerprogrammen oder erfassen Sie diese bequem per Quick-Erfassung, sobald Vorerfassungsbögen zurückgesandt werden

ab Juli

Erst im Sommer 2022 unterstützt die Finanzverwaltung mit ELSTER die elektronische Übermittlung der Erklärungen zur Feststellung des Grundsteuerwerts.

Unsere im Juni aktualisierte Version von GrSt ermöglicht zu diesem Zeitpunkt alles, was Sie zur abschließenden Bearbeitung der neuen Erklärungen benötigen.

Da Sie vorausschauend schon zu Beginn des Jahres Ihren Personaleinsatz geplant haben, können Sie trotz des kurzen Zeitfensters - aus Sicht im Herbst 2021 sind alle neuen Erklärungen zwischen Juli und Ende Oktober 2022 elektronisch abzugeben - beruhigt auf diese Zeit blicken. Freuen Sie sich auf das zusätzliche Umsatzpotential durch die Erledigung dieser Arbeit für Ihre Mandanten.

Vorerfassungsbogen jetzt downloaden

Nutzen Sie sofort den leeren Vorerfassungsbogen und stellen Sie diesen Ihren Mandanten zur Verfügung.

Der leere Vorerfassungsbogen darf gerne in Ihrer Kanzlei vervielfälfigt bzw. ausgelegt werden. Auch die Veröffentlichung auf Ihrer eigenen Homepage ist zulässig.

 

Komfortabler Daten-Import...

aus Steuererklärungen

Der perfekte Import

Selbstverständlich wird GrSt die Übernahme von Grundstücken sowie von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben aus unseren Steuerprogrammen bieten:

Mit wenigen Klicks stehen so die Wohnadresse des Mandanten oder Objekte aus den Anlagen V der Programme ESt und G+E inkl. aller erforderlichen Daten zu Eigentümern zur Verfügung.

per CSV-Datei

Der Jedermann-Import

Liegen Ihnen die Informationen zu Grundstücken bereits in elektronischer Form - z.B. in Excel - vor? Dann bietet GrSt die Übernahme per leicht zu erstellender CSV-Datei. Mit einfachen Techniken können Sie Feld-Zuordnungen vornehmen und die Daten übernehmen.

Zusätzlich bietet GrSt auch den Import von Eigentümern aus extern erstellten CSV-Dateien.

per XML-Datei

Der Profi-Import

GrSt bietet den Import von Objekten inkl. der dazugehörigen Eigentümer aus XML-Dateien mit vordefiniertem Aufbau an.

ROSESOFT stellt Ihnen eine XSD-Beschreibung inkl. Beispiel-XML zur Verfügung, die es Ihnen ermöglicht, perfekt strukturierte Daten aus Ihrem individuellen Software-System zu übernehmen. Den erforderlichen XML-Export aus Ihrem System können Ihre IT-Mitarbeiter mit wenig Aufwand erstellen.

Produktblatt zum Download

Weitere Informationen zu unserem Programm GrSt haben wir in einem ausführlichen Produktblatt zusammengestellt.